Deutsche Promis schreien nach Kapitulation

9965 Artikel

Deutsche Promis schreien nach Kapitulation

30. April 2022 Allgemein 0

Juli Zeh! So hab ich den Knubbel an meinem Fuß getauft (macht weniger Probleme als Eddy Langfinger). Juli Zeh ist auch Juristin und ehrenamtliche Richterin am Brandenburger Verfassungsgericht. Sie hat, mit einigen anderen (wie Dieter Nuhr und Alice Schwarzer), einen offenen Brief in der “Emma”, zum Ukraine Krieg, unterschrieben.

Gedanken in der Pandemie 82: Breaking News – out takes
Juli Zeh, hier zu sehen, wie sie sich Gags für die Heute-Show ausdenkt.

Ein Aufruf gegen deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine

Insgesamt 28 Künstler*innen haben dem amtierenden Bundeskanzler Olaf Scholz geschrieben. In einem Brief (das spart Briefmarken), in dem offen gegen Waffenlieferungen appelliert wurde, loben sie seine “Besonnenheit” und warnen vor einem “dritten Weltkrieg”.

Die russische Aggression sei zwar “Bruch der Grundnorm des Völkerrechts. Wir teilen auch die Überzeugung, dass es eine prinzipielle politisch-moralische Pflicht gibt, vor aggressiver Gewalt nicht ohne Gegenwehr zurückzuweichen.”

(aber der Bruch ist weit weg und uns egal, sobald der Völkermord vollzogen ist und die Ukraine dann russisches Staatsterritorium ist (dann gibt’s vielleicht noch ne Menschenkette. Mal sehen, wer Zeit hat.)).

“Doch alles, was sich daraus ableiten lässt, hat Grenzen in anderen Geboten der politischen Ethik.

Zwei solche Grenzlinien sind nach unserer Überzeugung jetzt erreicht: Erstens das kategorische Verbot, ein manifestes Risiko der Eskalation dieses Krieges zu einem atomaren Konflikt in Kauf zu nehmen. Die Lieferung großer Mengen schwerer Waffen allerdings könnte Deutschland selbst zur Kriegspartei machen. Und ein russischer Gegenschlag könnte so dann den Beistandsfall nach dem NATO-Vertrag und damit die unmittelbare Gefahr eines Weltkriegs auslösen. Die zweite Grenzlinie ist das Maß an Zerstörung und menschlichem Leid unter der ukrainischen Zivilbevölkerung.”

Klar, wir sind Schuld, wenn Russland Atomraketen abschießt

Ja, wir haben ja Waffen geliefert, an ein Land, welches von Russland, zeitgleich, angegriffen wird. Und wir haben uns nicht, wie es Russland geplant hat, uns, mit der ersten Atomraketen-Drohung, die Hosen vollgepinkelt.

Genauso, wie dann Polen, nach der Ukraine, von Russland angegriffen wird, während Russland mit Atomraketen droht. Wir sollten Russland auch dieses Land besser militärisch einnehmen lassen. Russland hat schließlich Atomraketen.

Ähm Russland will sich dann noch die ehemalige DDR zurückholen? Öh, hmm, hoffentlich bekommen wir vom Ausland militärische Hilfe zur Landesverteidigung. Selber hat die Bundeswehr gerade nicht viel da. Ahh! Wie bitte? Polen hätte uns sicher militärisch beigestanden? Wenigstens etwas!

Zerstörung und menschliches Leid der ukrainischen Zivilbevölkerung

Jepp, die ukrainische Zivilbevölkerung leidet gleich viel weniger, wenn die keine Waffen haben, um sich gegen Russland zu verteidigen (Fakten, die uns wirklich nur die “Emma” verkaufen kann).

“Selbst der berechtigte Widerstand gegen einen Aggressor steht dazu irgendwann in einem unerträglichen Missverhältnis.”

Aso jaaa, ähm, besonders wenn die ukrainische Zivilbevölkerung es schafft, russische Soldaten tatsächlich zurück zu drängen und dann noch die russischen Panzer mit dem Traktor abschleppt, ist das Leid der ukrainischen Zivilbevölkerung besonders groß (Die russischen Panzer müssen dann, von der Zivilbevölkerung, alle zwei Jahre zum TÜV gefahren werden). Alles nur wegen diesen bösen westlichen Waffenlieferungen.

Klimawandel???????

“Die unter Druck stattfindende eskalierende Aufrüstung könnte der Beginn einer weltweiten Rüstungsspirale mit katastrophalen Konsequenzen sein, nicht zuletzt auch für die globale Gesundheit und den Klimawandel.”

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Jetzt soll der Bundeskanzler zu was beitragen

“Wir sind, sehr verehrter Herr Bundeskanzler, überzeugt, dass gerade der Regierungschef von Deutschland entscheidend zu einer Lösung beitragen kann, die auch vor dem Urteil der Geschichte Bestand hat.”

Ich dachte, die Bundesregierung, soll den russischen Angriffskrieg, in der Ukraine, ignorieren und gar nichts beitragen.

Ach so! Der Bundeskanzler soll das irgendwie anders lösen. Ohne Waffen oder Gegenwehr. (Olaf Scholz guckt sich noch mal alle Folgen MacGyver an und arbeitet an einer Lösung, wie er, ohne Waffen, die russische Armee aus der Ukraine wieder wegbekommt. Vielleicht kann er da was basteln. Was macht eigentlich Richard-Dean Anderson? Kann der Olaf Scholz nicht helfen? Hat einer seine Nummer?)

8 Euro für unser Sondervermögen

Damit auch wir uns noch mal alle MacGyver Folgen angucken können. Vielleicht ist da irgendwo eine Lösung, wie Olaf Scholz, ohne Waffen, einen Angriffskrieg aufhalten kann.

Ihr tut dann nur Gutes. Versprochen!