Satire: Robert-Geiss Institut schaltet neue Corona Hotline frei

9965 Artikel Seite

Satire: Robert-Geiss Institut schaltet neue Corona Hotline frei

18. März 2020 Allgemein 0

Vorsicht, hier tummeln sich ein paar Saar-Tiere, die schreiben hier echt Corona verseuchtes Zeug hin. Rutschgefahr!

Bildergebnis für robert geiss wohnort

Endlich hat das international anerkannte Robert-Geiss Institut neue Hotlines geschaltet, um Tipps und Fakten um das neue Corona Virus zu bekommen.

Am Telefon ist, aufgrund von Krankheitsfällen, derzeit der Chef persönlich.

Er rät: “Eeh Leute, die Carmen hat heute morgen voll dat eklige Zeusch aus ihrer Kinnlade jezogen. Isch hab da überhaupt nisch lang gefackelt und mir sofort die Ingid… Indo… Ingo… äh mein Boot gemietet und sofort Rischtung Kanaren wech. Ja, oder woanders hin, falls die Frau mitliest.”

Auch auf die Frage nach einem Impfstoff hat das anerkannte Institut sofort sachliche Informationen.

Er rät: “Ja, der Impfpass muss total IO voll sein. Wer weiß, wat du dir hier so einfangen kannst, auf… moment… Wo bin isch jetzt noch mal?… Ach egal, bevor isch bei meiner Alten Zuhause rumhänge, hau isch mir lieber selber eine Spritze nacher anderen in die Pobacken.”

Zuletzt natürlich die Frage nach genauen Zahlen und Statistiken über Corona Hotspots. Wo ist Corona am präsentesten?

Er rät: “Ohne Werbeverträge für Corona Bier sach isch da jarnix. Im Grunde kannste dat Zeusch in Köln an jeder Tanke kriegen. Oder Getränkemarkt. Schmeckt als hätte n Pferd reingepisst, aber jibt halt Leute, die wollen dat nisch anders. So isch muss auch auflegen. Isch hör dat schon wieder rufen. Rooooobert! Dat bedeutet, der Innenborder geht mal kurz auf Vollgas.”

Das waren die Informationen zur aktuellen Corono Situation vom Robert-Geiss Institut.