Wir hier in der Meinungsdiktatur

9965 Artikel

Wir hier in der Meinungsdiktatur

15. Mai 2020 Allgemein 0
Thema: Bachelor - Nachrichten und Informationen im Überblick

Corona Gegner behaupten schroff „Wir leben in einer Meinungsdiktatur!“ Und was sollen wir sagen, Ihr habt Recht, liebe Aluhut-Träger. Wenn ein Moderator von Stern-TV im Fernsehen seine Meinung zu euch abgebt, kommt Ihr, in euren Gruppen, und diktiert ihm, was er da das nächste Mal anders machen soll.

Wir schreiben im Auftrag von Frau Merkel

Wir haben die Bundeskanzlerin selbst nie getroffen, trotzdem steht bei Facebook unter unseren Kommentaren:

„Ihr Journalistenhuren schreibt, was Merkel befilet (nicht unser Schreibfehler) und der Michel hat das zu Glauben was ihr schreibt („Ihr“ muss eigentlich groß und „glauben“ klein)“

Im Verhältnis wäre das ein noch kleiner und auffälliger Kommentar.

Was ist denn genau los?

Stern-TV befasste sich in seiner Sendung mit Corona-Gegnern

Im Grunde wird den Verschwörungstheoretikern der Spiegel (oder besser noch, der „Stern“) vorgehalten (blöder Wortwitz).

„Weltverschwörung“, „Q-Verschwörung“, die Versammlungsfreiheit, die es nicht gibt, was auf einer Großveranstatltung behauptet wird (?) und Bill Gates als „Adolf Hitler“ Comic (angeblich ist Bill Gates schlimmer, was aber nicht begründet oder erläutert wird), und dessen Comic Verbreiter, der die Großveranstaltung frei veranstalten darf.

Auch die Verschwörungstheorie, dass es Corona nicht gäbe ist vertreten. New York, Spanien und Italien hätten die Leichen massenhaft nur transportiert, um Bilder zu generieren.

Hat RTL da jetzt was falsch gemacht?

Die Reporterin im Video hat die Menschen kaum auf ihre Behauptungen angesprochen, trotzdem gilt hier „Kill the Messenger“ (im übetragenen Sinn). Die von RTL sind die Schuldigen, dass der Artikel die Verschwörungstheoretiker so schlecht aussehen ließ.

Moderator Steffen Hallaschka hat, was wir hier nicht sehen, seine Meinung zu den Verschwörungstheoretikern kundgetan. An sich ist „Meinungsfreiheit“ genau das, wofür die Verschwörungstheoretiker eintreten. Die Meinung hat den Aluhut-Trägern wohl nicht gefallen.

Scroll Up