Mann durchkämmt Internet nach Katastrophe, die 2015 geschehen sein soll

9965 Artikel

Mann durchkämmt Internet nach Katastrophe, die 2015 geschehen sein soll

13. September 2020 Allgemein 0
Internet Language 80x60 cm OMG negative Oh my god Fun Poster | eBay

Achtung, nicht über diese Satire… oh Kaffee… Was war nochmal?

Nachdem Bundesinnenminister Horst Seehofer ein Jahr 2015, dass sich nicht wiederholen solle, als Begründung dafür angab, wieso nur eine Zahl von 150 Menschen aus Lesbos gerettet werden soll, kam nun auf der österreichische Kanzler Sebastian Kurz mit exakt derselben Begründung.

Internetexpert und Reichsbürger Hubert Herbert G. von W. flog bei dieser Begründung glatt der Aluhut hoch. Sofort erzählte er all seinen 18000, selbst angelegten, Fake Accounts, dass sich ein 2015 niiieeemals wiederholen dürfe. Schon beim kleinsten Gedanken an „2015“ bekäme er Schweißausbrüche und musste spontan anfangen zu weinen.

Doch dann fragte eine Antwort-KI seiner Fakeaccount-Software plötzlich, was denn eigentlich 2015 geschah.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-11/fake-news-deutschland-geruechte-hoaxmap

Zunächste wollte Internexperte und Reichsbürger Hubert Herbert G. von W. auf, von Flüchtlingen, verspeiste Schwäne, geschlachtete Katzen, als Hexen ans Kreuz genagelte Igel, Grillpartys auf Friedhöfen, Grillpartys auf Autobahnen oder Grillpartys auf Grillpartys hinweisen. Die entsprechenden Beweisbilder hatte Internetexp… G. von W. schon da, als ihm die KI darauf aufmerksam machte, dass G. von W. doch einige dieser Beweisbilder selbst gefälsch… äh… im Internet gefunden hatte.

G. von W. war außer sich und ließ diesen Fakeaccount sofort löschen und sah noch mal nach, ob er noch irgendwo „Linksfaschisten“, die Fragen nach der Authentizität des Bildmaterials stellen, sperren kann.

Und was war nun 2015?

Deutschland hatte 2015 ein Bruttoinlandsprodukt von 3,361 Billionen USD. Das war weniger als im Vorjahr. (Das einzige Argument, was tatsächlich stimmt.) Grund genug für Internetex… jaja, für Hubert Herbert, sofort entschlossene Neonazis in den Bundestag zu wählen. Dagegen fährt ein Land wie Ungarn, in denen Rechtsextremisten längst regieren, ein stolzes BIP von (Stand 2015) 124 Milliarden USD ein, ebenfalls mit Verlusten gegenüber dem Vorjahr, obwohl Ungarn eigentlich alle Flüchtlinge zurückgebracht oder, nach Deutschland, weitergeschickt hat.

Trotzdem darf sich 2015 nie wiederholen

Für den Internetexperten und Reichsbürger Hubert Herbert G. von W. die größte denkbare Katastrophe. Er wacht auf und es ist wieder der 01.01.2015. Und das, nur weil Deutschland doch mehr als 150 Flüchtlinge aufgenommen hat. Diverse Star Wars und Marvel Filme müssen erneut gedreht und angeschaut werden. Auch „Solo – A Star Wars Story“ muss wieder fast völlig neu gedreht werden.

Auch der österreichische Kanzler Sebastian Kurz, der zuvor noch davor warnte, dass sich 2015 nicht wiederholen darf, ist nun 2015 nicht mal, zum ersten Mal, zum österreichischen Kanzler gewählt worden. Mit Tränen sagte Außenminister Sebastian Kurz: „Seht Ihr? Ich hab euch doch gewarnt. 2015 hat sich nun wiederholt und ich bin nicht mehr Kanzler.“

Genauso erging es dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer: „I bin no koan deutscher Innenministor? Des kon doch net wahr sein. No gut, doan hob i au den dämlich Spruch mit den Obschiebungen an meinem Geburtstoag noch nicht abgelossen. Hehe, hoat auch was gudes.“

Verdammt, solch traurige Schicksale passieren, wenn sich 2015 wiederholt.

Scroll Up